3 Bauchschläferkissen im Test

BauchschläferkissenBauchschläferkissen? Was ist das? Nun, wir möchten es Ihnen in diesem Artikel sagen und Ihnen zudem noch die 3 (nach unserer Meinung) besten Bauchschläferkissen vorstellen.

Ohne guten Schlaf geht nichts. Die Leistungsfähigkeit sinkt, die Gesundheit leidet.

Immerhin verbringt der Mensch im Durchschnitt rund 23 Jahre seines Lebens schlafend – beeindruckend, nicht wahr?

Daraus resultiert natürlich, dass diese Zeit so bequem wie möglich verbracht werden sollte. Jeder Mensch hat seine ureigene Schlafposition. Diese zu unterstützen, hat oberste Priorität, denn unbequemes Liegen führt in der Folge zu Verspannungen, Schmerzen und einer stattlichen Beeinträchtigung des Wohlbefindens. Die meisten Menschen sind Seitenschläfer, doch rund 10 bis 15 Prozent schlafen auf dem Bauch und werden als „Bauchschläfer“ bezeichnet.

Glücklicherweise lässt sich mit einem Bauchschläferkissen eine für den Körper gesunde Haltung einnehmen, denn objektiv betrachtet, ist das Schlafen auf dem Bauch nicht unbedingt eine ideale Körperhaltung.

Was ist ein Bauchschläferkissen?

Wer auf dem Bauch schläft, erschwert seiner Lunge die Atmung. Immerhin „drückt“ die Matratze – die für den Rücken gedacht ist – in Richtung Brustkorb. Ein Bauchschläferkissen sorgt durch seine Anpassungsfähigkeit für eine freie Atemtätigkeit. Die Füllung eines dermaßen speziellen Kissens ist variabel und flexibel, was das richtige Positionieren des Kissens erleichtert.

Viele Bauchschläfer klagen über Nackenschmerzen – eigentlich logisch, wenn man die unnatürliche Haltung bedenkt, die beim Schlafen auf dem Bauch ohne Bauchschläferkissen eingenommen wird. Auch hier setzt das speziell für diesen Schlaftyp entwickelte Kissen an, denn ein Bauchschläferkissen stützt den Kopf und entlastet den Nacken. Die Wirbelsäule bleibt in der Folge in ihrer natürlichen Form, was letztendlich zu dem erholsamen Schlaf führt.

Ein Blick auf die genaue Schlafposition eines Bauchschläfers zeigt, dass dieser entweder ohne Kissen schläft oder die Arme als „Kissenersatz“ benutzt. Beide Schlafpositionen fördern ein Hohlkreuz mit den bereits beschriebenen Folgen für die Gesundheit. Das Kissen setzt hier an und unterstützt die Liegeposition mit einer gesunden, komfortablen Stütze.

Meist sind Bauchschläferkissen etwas kleiner als die herkömmlichen 80 x 80 Zentimeter. Die quadratische Form erschwert einem Bauchschläfer oft den erholsamen Nachtschlaf, deswegen werden für Bauchschläfer rechteckige oder individuelle Formen angeraten.

Für wen ist ein Bauchschläferkissen geeignet?

Die Bezeichnung verrät es schon: Solch ein spezielles Kissen eignet sich durch seine innovative Form für Bauchschläfer. Seitenschläfer und Rückenschläfer greifen bestenfalls auf andere Kissen zurück, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Dabei darf nicht außer acht gelassen werden, dass eine Umstellung auf ein neues Kissen immer Zeit für die Eingewöhnung erfordert. So etwa 2 bis 3 Nächte sollten durchaus eingeplant werden, um sich mit dem neuen Bauchschläferkissen anzufreunden. Allerdings weisen zahlreiche begeisterte Erfahrungsberichte darauf hin, dass der Komfort bei vielen Nutzern von der ersten Sekunde an gegeben war, was sich wiederum aus der Individualität erklärt.

Wie kann man das richtige Bauchschläferkissen finden?

Wie schon mal angesprochen, bieten die Maße und die Form eines entwickelten Kissens für Menschen, die auf dem Bauch schlafen, schon einmal eine gute Vorlage. Jetzt gilt es nur noch eine Auswahl zu treffen, welches denn in Frage kommen könnte. Immerhin ist ein Kissen kein Gegenstand, der beliebig oft gekauft werden möchte.

Genau das ist der Grund, warum wir uns Gedanken machten und für Sie drei Bauchschläferkissen genauer angeschaut haben. Alle drei Kissen für Bauchschläfer ähneln sich – und sind doch absolut unterschiedlich. Aufgrund unserer Ergebnisse dürfte Ihnen die Entscheidung nicht schwer fallen. Damit Sie einen erholsamen und gesunden Schlaf in Ihrer Lieblingsposition genießen können!


3 Bauchschläferkissen im Test


Tempur® Schlafkissen OMBRACIO für Bauchschläfer

TEMPUR OMBRACIODas Tempur® OMBRACIO wurde speziell für Bauchschläfer entwickelt und designt.

Die besondere Form sorgt dafür, dass Mann oder Frau problemlos atmen kann, denn das Bauchschläferkissen ist in der sogenannten „Schmetterlingsform“ kreiert. Diese X-Form beinhaltet an den Seiten Aussparungen, so kann der Kopf bequem gebettet werden – mit freier Luftzufuhr.

Die wichtigsten Eigenschaften zum Bauchschläferkissen auf einen Blick

Tempur OMBRACIODas Tempur® OMBRACIO Bauchschläferkissen punktet mit seinen seitlichen Aussparungen, die sowohl funktional und durchdacht sind.

Zudem erlaubt die X-Form des Kissens, dass die Arme angewinkelt neben dem Kopf Platz finden. Dadurch verringert sich die Überdehnung des Kopfes und somit wird die an sich ungesunde Körperhaltung ausgeglichen. Die Wirbelsäule wird entlastet, da dem Hohlkreuz vorgebeugt wird.

Der Bezug besteht zu 98 Prozent aus Polyester und zu 2 Prozent aus Elasthan. Die Maße von 55 x 45 x 13 Zentimeter lassen erahnen, warum es so viele positive Resonanz auf dieses Bauchschläferkissen gibt. Denn oft ist es die Form eines Kissens, das einem Bauchschläfer die ungemütliche Nachtruhe beschert. Das Design in Verbindung mit der stäbchenartigen, flexiblen Füllung besticht durch Innovation und bequemen Komfort.

Die Vorteile des Bauchschläferkissen Tempur® OMBRACIO

  • Das Bauchschläferkissen passt sich optimal an.
  • Die spezielle Form erlaubt freies Atmen.
  • Der Bezug ist abnehmbar und kann bei 60 Grad gewaschen werden.

Die Nachteile vom Bauchschläferkissen

  • Es ist relativ hoch. Für normal große Menschen mag dies kein Nachteil sein aber kleinere Personen könnten sich durch die Höhe etwas gestört fühlen.

Fazit

Das Tempur® OMBRACIO Bauchschläferkissen der Sieger in unserem eprsönlichen Test, denn es bietet alles, was ein Bauchschläferkissen ausmacht: Es bringt Komfort und erholsamen Schlaf für Bauchschläfer. Das liegt an seiner Form, die den bequemen Schlaf überhaupt erst ermöglicht.

 

Das Dreamvalley Kissen für Bauchschläfer

BauchschläferkissenDas Bauchschläferkissen Dreamvalley ist in einer besonderen Form designt – genau das macht es zu einem speziellen Kissen für Bauchschläfer.

Eigentlich ist es fast selbsterklärend, warum Bauchschläfer mit einem herkömmlichen Kissen nicht zurechtkommen: Der Nacken wird in Bauchlage zu sehr gestreckt, wenn er auf einem Kissen liegt, ein Hohlkreuz ist die Folge und daraus resultieren Befindlichkeitsstörungen wie Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und einen wenig erholsamen Nachtschlaf.

Das Dreamvalley Kissen unter der Lupe

Durch die eigenwillige Form wird der Kopf quasi automatisch in eine natürliche Haltung gebracht. Das Dreamvalley Kissen ist zur Mitte hin abfallend und mit einem Loch versehen.
Denn oft ist es die Atmung, die bei einem Bauchschläfer behindert wird, bei diesem Spezialkissen wurde genau diesem Aspekt Vorrang gegeben, indem der Bauchschläfer seinen Kopf so bettet, dass die Luftzufuhr jederzeit gewährleistet ist.

Dreamvalley KissenMit seinen Maßen von 53 x 33 x 12 Zentimeter hat das Bauchschläferkissen genau die richtige Größe, um nicht störend zu wirken. Die meisten Bauchschläfer haben mit der Standardgröße eines Kissens (80 x 80 Zentimeter) ihre Schwierigkeiten. Viele Bauchschläfer nehmen einen oder beide Arme als Stütze für den Kopf – diese ungesunde Haltung belastet die Wirbelsäule in hohem Maße.

Auf dem Bauch zu schlafen ist ohnehin nicht die gesündeste Schlafform, aber wenn schon Bauchschläfer, dann so bequem, komfortabel und schonend wie möglich. Das Bauchschläferkissen Dreamvalley übernimmt die Stützfunktion für den sensiblen Kopf- und Nackenbereich und zeigt sich in der Praxis als echte Innovation, mit durchdachter Funktion.

Der Kern des Kissens besteht aus antiallergenem Polyurethan-Schaum, ein hochwertiges und vor allem atmungsaktivem Material. Der mitgelieferte Bezug ist nach Öko Tex Standard 100 zertifiziert und besteht zu 100 Prozent aus qualitätsorientierter Baumwolle.

Zudem gewährt der Hersteller auf die physikalischen Eigenschaften des Kissens eine Garantie von 2 Jahren – das überzeugt!

Die Vorteile vom Dreamvalley Kissen

  • Der größte Vorteil liegt in dem Design, denn das Loch in der Mitte des Kissens sorgt dafür, dass man frei und ungehindert atmen kann. Zur Mitte hin fällt das Kissen ab.
  • Die Stützfunktion ist genial – ohne dabei zu behindern.
  • Es werden antiallergene Materialen verwendet.

Die Nachteile vom Bauchschläferkissen

Fazit

Das Bauchschläferkissen Dreamvalley ist definitiv eine Empfehlung wert. Es ist durchdacht konzipiert, es bietet Bequemlichkeit und vor allem sorgt sein Design dafür, dass ein freies Atmen möglich ist. Diese Komponenten zusammengefasst ergeben eine klare Kaufempfehlung für das Spezialkissen – und ja, es ist seinen Preis wert, absolut!

 

Bauchschläferkissen Marelax

Bauchschläfer KissenErholsamer Schlaf ist die wichtigste Voraussetzung für Leistungsbereitschaft. Zudem entscheidet die Schlafqualität darüber, ob der Alltag mit dynamischer Energie oder mit Müdigkeit bewältigt wird.

Bauchschläfer haben es etwas schwerer als Seiten- oder Rückenschläfer, denn die Bauchlage ist nicht unbedingt gesund für den Körper. Umso wichtiger, dass das Zubehör für den gesunden Schlaf sorgt – so wie das Bauchschläferkissen Marelax. Es „hilft“ dem Körper, trotz Bauchlage zu Wohlbefinden und Bequemlichkeit zu finden.

Was zeichnet das Bauchschläferkissen Marelax aus?

BauchschläferDas Marelax Bauchschläferkissen passt sich sofort an. Ermöglicht wird das durch den atmungsaktiven Visko-Formschaum. Der Aktiv Visko-Innenkern überzeugt durch seine Gleichmäßigkeit, die sowohl komfortabel als auch stützend wirkt.

In der Praxis zeigt sich das Bauchschläferkissen als flexibel, ohne den Schlaf zu stören. Freies Atmen wird durch die seitlichen Aussparungen ermöglicht – ein wichtiges Argument eines solchen Spezialkissens. Denn oft vergräbt ein Bauchschläfer sein Gesicht in das Kissen, was die Atemtätigkeit erheblich erschwert.

Ein zweiter Aspekt betrifft die Form bezüglich des Schulter-Nackenbereiches: Das Design vom Bauchschläferkissen schmiegt sich an den oberen Schulterbereich an, was ein Hohlkreuz verhindert und so die Wirbelsäule entlastet.

Der abnehmbare original PUROTEX Klinik-Bezug ist mit einem Reißverschluss bestückt und kann bei 60 Grad gewaschen werden. Zudem ist er luftdurchlässig, Milbendicht, hemmt das Ansiedeln von Milben, Pilzsporen und Bakterien und eignet sich optimal für Allergiker.

Das Marelax Bauchschläferkissen hat die Maße 54 x 46 x 12 Zentimeter und wird mit einer praktischen Tragetasche inklusive geliefert.

Die Vorteile des Bauchschläferkissens Marelax

  • Das Bauchschläferkissen ist für Allergiker geeignet
  • Optimaler Schlafkomfort durch Anpassung des Aktiv Formschaums
  • Freie Luftzufuhr, ermöglicht durch durchdachte Aussparungen an den Seiten
  • Weicher, angenehmer Bezug

Die Nachteile des Marelax

  • Wir konnten bei diesem Bauchschläferkissen keine Nachteile ausfindig machen. Alles an dem Kissen ist sauber und hochwertig verarbeitet. F

Fazit

Das Marelax Bauchschläferkissen ist definitiv einen Kauf wert. Zwei, drei Nächte zur Gewöhnung sollten drin sein, danach mag ein Bauchschläfer dieses Kissen kaum noch missen. Es passt sich sofort dem Körper an, es vermindert die Versuchung, ein Hohlkreuz zu machen und es punktet als antiallergenes Produkt. Durch die seitlichen Aussparungen bekommt man genug Luft und das Überdehnen der Nackenmuskulatur – wie bei anderen Kissen – entfällt. Aus diesem Grund sprechen wir eine klare Kaufempfehlung aus!

 

Foto/Button: © VRD / www.fotolia.com